Familienzusammenführung der besonderen Art

Krautheim. Eine Familienzusammenführung der besonderen Art veranlasste die Krautheimer Polizei am Mittwochnachmittag. Nachdem eine Meldung einging, dass eine Schafmutter ganz alleine mit ihrem gerade zur Welt gebrachten Lämmchen auf einer Wiese zwischen Horrenbach und Krautheim steht, brachten die Beamten ihre speziellen Kenntnisse ein. Sie wussten, welcher Schäfer gerade seine Herde in diesem Gebiet weiden ließ und kontaktierten ihn. Diesem war offenbar das Fehlen der jungen Mutter schon aufgefallen. Er führte die vorübergehend alleinerziehende Mutter zurück in ihre über 200 Mitglieder zählende Großfamilie.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

Lichterfest eröffnet den Mosbacher Sommer

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Am 14.Juli eröffnet Oberbürgermeister Michael Jann mit dem Lichterfest den Mosbacher Sommer. Ab 19 Uhr gestalten die Band Five‘ o und [...]