Flucht nach Parkrempler

Freudenberg. In Freudenberg ist ein Unbekannter nach einem missglückten Parkmanöver in der Zeit zwischen Mittwoch, 05.54 Uhr, und 14.20 Uhr, geflüchtet. Der Fahrzeugführer beschädigte dabei einen auf einem Parkplatz zwischen Wendelin-Rauch-Straße und Otto-Rauch-Straße abgestellten VW Polo am linken hinteren Stoßstangeneck und richtete dabei einen Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro an. Der Unfallverursacher dürfte mit einem – zumindest teilweise – lilafarben lackieren Fahrzeug unterwegs gewesen sein. Hinweise zu der Unfallflucht nimmt das Polizeirevier Wertheim, Telefon 09342 91850, entgegen.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]