Gespann landete in Leitplanke

Rabenstein. Ein 50 Jahre alter Mercedes-Fahrer befuhr am Mittwochvormittag gegen 11 Uhr die BAB 81 zwischen Heilbronn und Würzburg. Auf Höhe der Ausfahrt Osterburken kam er ins Schleudern und prallte gegen die rechte Leitplanke. Am Mercedes war ein Anhänger mit aufgeladenem Pkw angehängt. Durch den Unfall rissen die Befestigungsgurte, so dass der aufgeladene Pkw ins Heck des Zugfahrzeugs prallte. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 10.500 Euro.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]