Katze durch Schüsse lebensgefährlich verletzt

Neckarelz. Um das Tier zu retten, war eine Notoperation erforderlich. Die Rede ist von einer Katze, welche in der Zeit von Montag bis Dienstag in Neckarelz, vermutlich im Bereich der Straße „An der Planke“ von einem bislang Unbekannten zweimal angeschossen wurde. Näheres ist derzeit noch nicht bekannt. Die Ermittlungen der Beamten des Diedesheimer Polizeipostens dauern noch an.

Hinweise werden unter der Tel.Nr.: 06261 6757-0 entgegengenommen.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.