Über Verkehrsinsel auf Ampelmast

Bad Mergentheim. Eine 43 Jahre alte Toyota-Fahrerin war am Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr auf der B 19 in Bad Mergentheim unterwegs. An der sogenannten Schwimmbad-Kreuzung wollte sie nach rechts in die Austraße abbiegen. Dies gelang ihr jedoch nicht; sie überfuhr die dortige Verkehrsinsel und pralle anschließend gegen einen Ampelmasten. Dieser wurde abgeknickt und vom Pkw der Frau vollständig überfahren. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholeinwirkung fest, weshalb die Frau Blut und Führerschein abgeben musste. Der Sachschaden wird mit ca. 5.000 Euro beziffert. 




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: