Nach Verkehrsunfall geflüchtet

Lauda-Königshofen. In der Zeit
zwischen vergangenem Dienstag und Freitag prallte ein bislang
unbekannter Kraft-fahrzeugführer vermutlich beim Rangieren im Bereich
der Einmündung Messestraße / Turnhallenweg gegen eine Dachrinne und das Regenwasserfallrohr des dortigen Eckgebäudes. Außerdem streifte das Fahrzeug einen am Gebäudeeck angebrachten Poller mit einer
retroreflektierenden Warntafel. Der Unfallverursacher entfernte sich
daraufhin unerlaubt vom Unfallort ohne sich um den entstandenen
Sachschaden in Höhe von etwa 450 EURO zu kümmern. Sachdienliche
Hinweise zur Aufklärung der Unfallflucht erbittet das Polizeirevier
Tauberbischofsheim unter Tel. Nr.: 09341/81-0.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]