Durch Pfefferspray verletzt

Neckarsulm. Am Donnerstagabend kam es in der Heidelberger Straße in Neckarsulm
gegen 19:26 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Verkehrsteilnehmern,
nachdem ein 67-jähriger An-wohner einen 30-jährigen PKW-Lenker auf
dessen verkehrswidriges Parken auf einem Behindertenparkplatz
hingewiesen hatte. Im Verlauf des Streitgesprächs holte der An-wohner
plötzlich und unerwartet ein Pfefferspray aus seiner Jacke und
sprühte dieses dem Geschädigten ins Gesicht. Der Geschädigte erlitt
hierdurch starke Augenschmer-zen. Da die beiden Kontrahenten den
Sachverhalt aber unterschiedlich darstellen, wer-den Zeugen des
Vorfalls gebeten, ihre Beobachtungen der Polizei in Neckarsulm
mitzuteilen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]