Treppensturz bei Faschingsveranstaltung

Osterburken. Ein als
Wikinger verkleideter 68-jähriger Faschingsnarr stürzte in den frühen
Mor-genstunden von Freitagnacht auf Samstag sechs Stufen der
Mehrzweckhalle in Schlierstadt ohne Fremdeinwirkung hinunter.
Glücklicherweise trug er dabei einen Wikingerhelm, der ihn vor
schwereren Kopfverletzungen schützte. Er musste nur mit leichten
Verletzungen mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht
werden.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.