Auffahrunfall mit zwei Verletzten

Mosbach. Leichte Verletzungen erlitten zwei Autofahrer am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in Mosbach. Eine 40-Jährige befuhr mit ihrem Opel Zafira die Bundesstraße von Neckarburken kommend in Richtung Mosbach. Auf Höhe der Johannesdiakonie erkannte sie zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihr abbremsen mussten und fuhr ins Heck eines Mitsubishis. Durch den heftigen Aufprall wurde dieser auf einen vorausfahrenden Renault Megane geschoben. Bei dem Unfall erlitten die 27-jährige Mitsubishifahrerin sowie die 46-jährige Fahrerin des Renaults leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 12.500 Euro.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: