Gestreifter Fußgänger tritt gegen PKW

(Symbolbild)

Adelsheim. Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, reagierte ein
51-jähriger Fußgänger ziemlich ungewöhnlich, als ihn am Samstagmorgen
gegen 11:00 Uhr in Adelsheim höchstwahrscheinlich der Spiegel eines
VW Passats streifte. Dessen 57-jähriger Fahrer hatte zu dieser Zeit
die Marktstraße auf Höhe eines Cafés befahren, bestreitet aber den
Fußgänger gestreift zu haben. Unstrittig dahingegen ist, dass der
Fußgänger, der offensichtlich nicht durch den PKW verletzt worden
war, plötzlich und unerwartet gegen den PKW des Vorbeifahrenden trat.
Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht bislang noch nicht fest.
Die Polizei in Buchen nimmt sachdienliche Zeugenhinweise unter der
Telefonnummer: 06281 904-0 entgegen.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]