Taxifahrer überholt trotz Gegenverkehr

Unterneudorf. Zu einem gefährlichen Überholmanöver kam es am Donnerstagmittag,
gegen 13:30 Uhr, auf der Landesstraße 585 zwischen Buchen und
Rumpfen. Ein 37-Jähriger fuhr mit einem VW-Passat von Buchen in
Richtung Mudau. Zwischen Buchen und Unterneudorf überholte er ein
langsam fahrendes VW-Passat-Taxi mit Buchener KFZ-Kennzeichen. Kurz
nach Unterneudorf überholte in einer leichten Linkskurve der Steigung
das Taxi den Passat. Offenbar, da seine Sicht durch ein Rapsfeld
eingeschränkt war, tat der Taxifahrer dies trotz einem
entgegenkommenden schwarzen PKW. Höchstwahrscheinlich nur da der
37-Jährige sein Fahrzeug stark abbremste konnte das Taxi einscheren
ohne mit ihm oder dem Gegenverkehr zu kollidieren. Ob der
Entgegenkommende ebenfalls bremste, steht bislang nicht fest. Zeugen
des Vorfalls werden gebeten sich mit der Polizei in Buchen unter der
Telefonnummer 06181 904-0 in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]