Jaguar brennt völlig aus

A 81. Am
Samstag, 03.05.2014 war ein 57-jähriger Jaguar-Fahrer auf der BAB 81
von Heilbronn in Richtung Würzburg unterwegs. Kurz vor der
bayerischen Landesgrenze stellte er plötzlich einen Leistungsverlust
an seinem Sportwagen fest und gleich darauf brannte es im Motorraum.
Geistesgegenwärtig gelang es dem PKW-Lenker, sein Fahrzeug auf dem
Standstreifen zum Stehen zu bringen und seine persönlichen
Gegenstände aus dem Fahrzeug zu retten. Löschversuche von Ersthelfern
blieben ohne Erfolg. Erst die Feuerwehren aus Oberaltertheim und Kist
konnten den Brand löschen. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in
Höhe von 55.000 Euro. Der Fahrbahnbelag wurde durch die Hitze
ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen und muss für 5.000 Euro
repariert werden. Auf Grund der Löscharbeiten bildete sich ein Stau
von ca. 2 Kilometer Länge.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: