SPD Waldbrunn feiert den Tag der Arbeit

Maifeier SPD Waldbrunn

Unser Bild zeigt von links: Kreisvorsitzender Jürgen Graner, Waldemar Kessler, Kreisrat Norbert Bienek, MdB Dr. Dorothee Schlegel, Gemeinderat Heinz-Dieter Ihrig, Ortsvorsteher Herbert Bachert, MdL Georg Nelius, Vorsitzender der SPD Waldbrunn, Klaus Schölch. (Foto: pm)

Waldbrunn. (pm) Traditionell hatte die SPD Waldbrunn auch dieses Jahr wieder zur Feier des Tages der Arbeit ins Siedlerheim in Strümpfelbrunn eingeladen. Bei geselligem Zusammensein und guter Verpflegung konnte mit MdB Dr. Dorothee Schlegel und MdL Georg Nelius Bund über die aktuelle Politik diskutiert werden. Auch die zur Wahl stehenden Kommunalpolitiker standen den Bürgern Rede und Antwort.

In ihrem Grußwort führte Dr. Schlegel kurz in die Geschichte des Tages der Arbeit ein und stellte dar, dass die Menschen an diesem Tag immer für eine solidarische und gerechte Gesellschaft sowie für Frieden demonstriert hätten. Heute stelle sich besonders am Maifeiertag die Frage, welchen materiellen Wert Arbeit und die jeweilige Arbeitskraft habe, weshalb man bei den Sozialdemokraten froh sei, mit dem Mindestlohn endlich eine Antwort gefunden zu haben.




Wie sozialdemokratische Ideale in die Landespolitik umgesetzt werden, erläuterte MdL Nelius, der hervor hob, dass unter Grün-Rot für den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur knapp 200.000 Euro in den Neckar-Odenwald-Kreis geflossen seien. Jährlich würden nun ca. 1 Mrd. Euro  in den Kreis investiert. Die Landesregierung stärke damit die nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum. Nelius ging im Zusammenhang mit der Polizeireform darauf ein, dass nach dem schwarz-gelben Stellenabbau bei der Polizei bis 2011, jetzt wieder mehr Beamte im Neckar-Odenwald-Kreis ihren Dienst tun. Weiter erläuterte er die Maßnahmen der Landes-SPD zur Sicherung und Stärkung des Bildungssystem.

Kreisrat Norbert Bienek dankte den beiden Abgeordneten und führte noch kurz die Bemühungen des Kreistages an, die soziale Struktur und die Gesundheitsstruktur im Neckar-Odenwald-Kreis zu festigen.

Bei Erbsensuppe, Kaffee und Kuchen wurde von den Besuchern angeregt weiter diskutiert, sei es über die schulische Versorgung in der Zukunft oder die allgemeine Situation der  Gemeinde Waldbrunn.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: