Frontalunfall gerade noch verhindert

Rosenberg. Ein Unfall gegen 21:15 Uhr am Donnerstagabend auf dem
Gemeindeverbindungsweg zwischen Dörrhof und Bofsheim hätte leicht
tödlich enden können.
Die 58 Jahre alte Fahrerin eines Opel Zafiras
versuchte knapp 400 Meter nach dem Ortsschild von Dörrhof den Honda
Prelude ihres 64-jährigen Vordermanns zu überholen. Als sie mit
diesem ungefähr auf gleicher Höhe war, kam ihr ein Audi entgegen.
Geistesgegenwärtig lenkten der 27-jährige Fahrer des Audis sowie der
Hondafahrer ihre PKW in den jeweils rechten Grünstreifen. Dennoch
streifte die 58-Jährige, die offenbar ebenfalls nach rechts
ausweichen wollte, mit ihrem Zafira den Honda.
Es entstand ein
Sachschaden in Höhe von zirka 2.000 Euro. Glücklicherweise wurde
niemand verletzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]