Hoher Sachschaden bei Wildunfall

Symbolbild - Sonstiges

Buchen. Hohen Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro hat ein Reh am Mittwoch, gegen 5.15 Uhr, auf der Bundesstraße 27 bei Buchen angerichtet. Es sprang direkt vor dem Audi eines 37 Jahre alten Mannes auf die Fahrbahn, der dort in Richtung Walldürn unterwegs war. Sein unvorsichtiges Verhalten überlebte das Waldtier nicht. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: