Eisverkäufer begeht Unfallflucht

Hardheim Am Samstag, 24.05.2014, zwischen 17.00 und
18.00 Uhr, befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem weißen
VW-Bus die Schulstraße in Hardtheim rückwärts und beschädigte beim
Vorbeifahren einen am Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Pkw Kombi Hyundai. Er streifte mit dem linken Außenspiegel des VW-Busses den
Außenspiegel des parkenden Pkw. Zusätzlich wurde der vordere linke
Kotflügel beschädigt. Dabei entstand ein Sachschaden von mehreren
hundert Euro.

Ein aufmerksamer Zeuge konnte den Vorgang beobachten.
Leider konnte er das Kennzeichen des Verursachers nicht ablesen. Aber
er konnte eindeutig erkennen, dass es sich beim dem Unfallverursacher
bzw. bei dem Fahrzeug um einen mobilen Eisverkauf handeln muss. Der
Eiswagen soll mit einer rot-weißen Aufschrift beschriftet sein. Es
könnte sich um einen lokalen Eisverkäufer handeln, der seine Waren an
diesem Nachmittag im Raum Hardheim bzw. in der näheren Umgebung des
Sommerfestes angeboten hatte

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Seckach: Kuh Flora hat Drillinge

(Foto: Liane Merkle) (lm) Drillingsgeburten sind bei Rindern sehr selten. In Seckach gelang es der Kuh Flora  dieser Tage, drei putzmuntere und gesunde Kälber zur [...]

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]

Riesenandrang beim Kumis-Frühlingsfest

Die Fohlenherde war einer der Höhepunkte beim Frühlingsfest im Rahmen der Stutenmilchwochen 2018 auf dem Demeter-Kurgestüt Hoher Odenwald. (Foto: Hofherr) Waldbrunner Stutenmilchwochen setzen neuen Maßstab [...]