Kicker prügeln sich während Spiels

Bretzfeld. Mit Sieg für die Heimmannschaft und zwei Strafanzeigen endete ein
Fußballspiel am Sonntagnachmittag in Bretzfeld. Während des
Wettbewerbs kamen sich zwei Spieler im Kampf um den Ball derart in
die Quere, dass einer der beiden Sportler sich mit einem unfairen
Mittel durchzusetzen versuchte. Der 25-Jährige gab seinem 28 Jahre
alten Kontrahenten einen Kopfstoß gegen die Nase und verletzte diesen
dabei. Nach dieser äußert unsportlichen Attacke reagierte der Ältere mit einer Beleidigung gegen seinen Angreifer. Gegen beide Fußballer ergingen nun entsprechende Anzeigen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: