Versuchter Motorraddiebstahl

Walldürn. Samstagnachmittag parkte
der Fahrer sein neuwertiges Krad Suzuki GSX-R75, am Flugplatzgelände
um dort eine Sportveranstaltung zu besuchen. Als er nach etwa vier
Stunden zu seinem Krad zurückkam, ließ sich das Krad nicht mehr
starten. Der Kabelstrang am Schloss war durchschnitten und mehrere
blanke Kabel ineinander gedreht. Offensichtlich hatte der Täter
versucht das Fahrzeug kurzzuschließen. Evtl. Zeugen werden gebeten
sich mit dem Polizeirevier Buchen, Tel.Nr. 06281/9040 in Verbindung
zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Großprojekte und Feuerwehr im Gemeinderat

Die bestätigten Feuerwehrkommandanten mit Bürgermeister Markus Haas (li.). (Foto: Hofherr) Neues Planungsbüro für KInder-Campus – Bauhof erhält neue Geräte – Feuerwehrkommandanten bestätigt Waldbrunn. Mit 15 [...]

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]