81-jährige Fahrerin schwerst verletzt

Walldürn. (ots) Mit schwersten Verletzungen musste eine 81 Jahre alte Opel-Corsa
Fahrerin nach einem Unfall am Dienstagnachmittag, gegen 14:00 Uhr, in
eine Klinik eingeliefert werden. Die Frau wollte in Walldürn von der
Würzburger Straße in die Bundesstraße 47 einfahren. Hierbei
missachtete sie vermutlich die Vorfahrt eines von links kommenden
Sattelzuges. Aufgrund ihrer Verletzungen wurde sie anschließend mit
einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Lkw-Fahrer
blieb unverletzt; die Sachschäden betragen nach ersten Schätzungen
rund 25.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße 47
voll gesperrt; eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.