Wolltiere aus neuer Behausung geflohen

Impfingen. (ots) Offenbar wenig Freude an ihrer Umsiedlung konnte eine Herde Schafe
empfinden, die sich in der Nacht auf Donnerstag eigenständig aus
ihrem neuen Gehege Am Mittelstein in Tauberbischofsheim absetzte.
Bereits einen Tag nach ihrem Einzug trampelten die 20
Freiheitsliebenden den Zaun ihres neuen Siedlungsplatzes nieder und
erkundeten ihre Umgebung. Sie waren bereits bis zur Landesstraße 506
bei Impfingen gelangt, bevor sie durch die Polizei und ihr
Neuherrchen wieder interniert werden konnten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]