Führerlosen PKW gestoppt

Obrigheim. (ots) Geistesgegenwärtig konnte ein 70-Jähriger in Obrigheim am
Donnerstagabend einen führerlosen PKW stoppen. Eine 34-Jährige
stellte ihren PKW gegen 20:30 Uhr auf der stark abschüssigen Straße
„Im Trieb“ ab. Sie hatte einen Gang eingelegt und die Handbremse
angezogen. Offensichtlich war diese jedoch nicht mehr ausreichend
funktionsfähig, weshalb das Auto die Straße hinunterhoppelte. Dies
wurde von einem aufmerksamen Anwohner beobachtet, der sofort Steine
unter die Räder des Fahrzeugs legte und so dessen Geisterfahrt
beenden konnte. Glücklicherweise war es weder zu Personen, noch
Sachschäden gekommen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: