Von Hund gebissen

Neusaß. (ots) Aus bislang unbekannten Gründen wurde am Sonntagabend in der
Gerolzahner Straße in Neusaß eine 43-jährige Spaziergängerin von
einem Hund gebissen. Die Geschädigte war, gegen 19:30 Uhr, mit ihrem
Hund und einem Bekannten in Richtung Ortsausgang gegangen, als
plötzlich aus einem Anwesen der Gerolzahner Straße zwei Hunde gerannt
kamen und offenbar grundlos die Spaziergängerin sowie deren
Vierbeiner angriffen. Beide wurden mehrfach gebissen und mussten
ärztlich versorgt werden. Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]