Explodierter Trafo setzt Mast in Brand

Boxberg. (ots) Zu einem Löscheinsatz mussten am Freitagnachmittag, 06.06., die
freiwilligen Feuerwehren der Ortschaften Unterschüpf und Schweigern
mit insgesamt vier Fahrzeugen und 25 Wehrleuten gegen 14.40 Uhr
ausrücken. Zu dieser Zeit war in der Tottenheimer Straße, hinter der
der dortigen Bahnlinie, ein Strommast in Brand geraten, der von einem
aufmerksamen Passanten gemeldet wurde. Ursache des Feuers war nach
vorliegenden Erkenntnissen der an dem Strommasten befindliche
Transformator, der wohl explodierte und den Masten in Brand gesetzt
hatte.

Bei Ankunft der Feuerwehr war der Brand jedoch
zwischenzeitlich von selbst erloschen. Eine Höhe des Sachschadens
liegt zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht vor. Das örtliche
Energieversorgungsunternehmen war im Zuge der Gefahrenbeseitigung mit
eingebunden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]