In Brückengeländer gekracht

Lauda-Königshofen. (ots) Ein total beschädigter Pkw und ein teilweise ebenfalls total beschädigtes Brückengeländer ist die Bilanz eines Unfalls vom Freitagabend zwischen Königshofen und Sachsenflur.

Ein 54 Jahre alter Mazda-Fahrer kam gegen 19:40 Uhr kurz vor dem dortigen Bahnübergang vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit und möglicher alkoholischer Beeinflussung zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Im weiteren Verlauf schleuderte sein Mazda gegen ein Brückengeländer. Der Aufprall war so heftig, dass Geländerteile zirka 30 m um die Unfallstelle verteilt lagen. Der zunächst zu Fuß von der Unfallstelle geflüchtete Mann konnte kurz danach an seiner Wohnadresse angetroffen werden. Aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung musste er eine Blutprobe abgeben; Antrag auf Entziehung seiner Fahrerlaubnis und eine entsprechende Strafanzeige waren zudem die obligatorische Folge.

Die Sachschäden an Pkw und Brückengeländer werden auf rund 12.000 Euro geschätzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]