Frau aus brennendem Pkw gerettet

Künzelsau. (ots) Lebensgefährliche Verletzungen erlitt eine 81 Jahre alte Frau am
Donnerstagvormittag bei einem Unfall zwischen Künzelsau und Mäusdorf.

Sie war gegen 10:45 Uhr mit ihrem Pkw Opel Zafira beim Ortseingang
Kügelhof ausgangs einer leichten Rechtskurve aus bislang nicht
bekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen
einen Baum geprallt. Ein unmittelbar danach an der Unfallstelle
vorbeikommender 66 Jahre alter Pkw-Fahrer erkannte sofort eine
Rauchentwicklung an dem verunglückten Opel. Ohne zu zögern rannte er
zu dem jetzt schon brennenden Fahrzeug, löste den Sicherheitsgurt der
Fahrerin und zog sie aus dem Auto. Unmittelbar danach griffen die
Flammen nach einem „Knall“ auf den Innenraum -und somit auf das ganze
Fahrzeug- über. Weitere hinzukommende Verkehrsteilnehmer
verständigten die Rettungsleitstelle und versuchten den Brand mit
Feuerlöschern selbst abzulöschen. Dies gelang jedoch nicht; die
Feuerwehr Künzelsau löschte das Feuer letztlich ab; ebenso den in
Brand geratenen Baum. Am Pkw entstand Sachschaden von zirka 8.000
Euro. Während der Unfallaufnahme war die Landesstraße 1033 etwa für
eine halbe Stunde voll gesperrt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.