Fußgänger bei Unfall leicht verletzt

Schefflenz. (ots) Mit seinen beiden Hunden ging am Montagabend ein 36-Jähriger bei
Schefflenz spazieren. Er war gerade auf der Verlängerung des
Weingartenwegs in Richtung Bogenschießplatz unterwegs, als er zu spät
von einem 51-jährigen Opelfahrer gesehen wurde. Dieser war vermutlich
mit unangepasster Geschwindigkeit über eine Kuppe gefahren. Der
36-Jährige riss seine Hunde an der Leine zurück, damit diese nicht
vom PKW erfasst wurden. Der Opel erfasste den Spaziergänger noch,
wobei dieser leichte Verletzungen am Bein erlitt. Der mutmaßliche
Unfallfahrer muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: