Nach Überschlag vom Auto entfernt

Aglasterhausen. (ots) Leichte Verletzungen erlitt ein 31-Jähriger bei einem
Verkehrsunfall am Montag, gegen 02.30 Uhr, auf der Kreisstraße 3937
bei Aglasterhausen.

Der Autofahrer hatte mit seinem VW die Strecke von Breitenbronn in Richtung Aglasterhausen befahren, kam dabei
vermutlich infolge nichtangepasster Geschwindigkeit nach rechts von
der Fahrbahn ab, beschädigte dort zwei Leitpfosten und fuhr etwa 150
Meter weiter durch eine Streuobstwiese, wobei noch ein Baum
beschädigt wurde. Danach überschlug sich der VW und kam erst in einer
Hecke im Kellerbrunnenweg zum Stehen. Der Fahrzeuglenker konnte
selbständig aus seinem Auto steigen und entfernte sich danach von der
Unfallstelle.

Nachdem der Sachverhalt am Montagmorgen bekannt wurde, führten die weiteren Ermittlungen zu dem tatverdächtigen Fahrer. Er
muss sich nun wegen unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle
verantworten. Der entstandene Sachschaden dürfte bei etwa 15.000 Euro
liegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: