Nach Überschlag vom Auto entfernt

Aglasterhausen. (ots) Leichte Verletzungen erlitt ein 31-Jähriger bei einem
Verkehrsunfall am Montag, gegen 02.30 Uhr, auf der Kreisstraße 3937
bei Aglasterhausen.

Der Autofahrer hatte mit seinem VW die Strecke von Breitenbronn in Richtung Aglasterhausen befahren, kam dabei
vermutlich infolge nichtangepasster Geschwindigkeit nach rechts von
der Fahrbahn ab, beschädigte dort zwei Leitpfosten und fuhr etwa 150
Meter weiter durch eine Streuobstwiese, wobei noch ein Baum
beschädigt wurde. Danach überschlug sich der VW und kam erst in einer
Hecke im Kellerbrunnenweg zum Stehen. Der Fahrzeuglenker konnte
selbständig aus seinem Auto steigen und entfernte sich danach von der
Unfallstelle.

Nachdem der Sachverhalt am Montagmorgen bekannt wurde, führten die weiteren Ermittlungen zu dem tatverdächtigen Fahrer. Er
muss sich nun wegen unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle
verantworten. Der entstandene Sachschaden dürfte bei etwa 15.000 Euro
liegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]