Parkenden Pkw gerammt

Wertheim. (ots) Ein 78-jähriger DB-Lenker befuhr am 18.06.2014, 16.20 Uhr, die L 2310
(Nibelungenstraße) von Wertheim kommend in Richtung Freudenberg in
einer Fahrzeugkolonne als fünftes Fahr-zeug. In der Ortsdurchfahrt
von Mondfeld fuhren die vorausfahrenden Pkw an einem ord-nungsgemäß
geparkten Pkw vorbei. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der DB
ungebremst auf diesen geparkten Pkw auf. Durch den Aufprall wurden
der Lenker sowie seine 64-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der
geparkte Suzuki wurde durch den Aufprall über den Gehweg geschoben
und beschädigte dort den Treppenaufgang zu einem Haus. Es entstand
ein Sachschaden von über 13.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]