Sparkassen-Freizeitcup beim TC Großeicholzheim

TC0602 001

(Foto: Liane Merkle)

Großeicholzheim. (lm) Schon traditionell veranstaltete der Tennisclub Großeicholzheim über Pfingsten wieder sein Tennisturnier für Jedermann. Nach dem großen Erfolg mit gutem Zuspruch wurde dabei auch der „Sparkassen-Freizeitcup“ wieder ausgetragen, wobei sich Vereine, Gruppen und Tennisbegeisterte aus der gesamten Gemeinde in einem Doppelduell messen konnten. Aktive Tennisspieler waren allerdings von diesem Turnier ausgeschlossen.

Bereits am Samstag standen sich zehn Doppel-Paarungen gegenüber die dabei durchaus attraktiven Tennissport boten. In einem spannenden Spiel um Platz 3 standen sich schließlich das Team ,,Volleyball 3“ mit den Spieler Daniel Fehr und Felix Sommer und das Team ,,Volleyball 2“, besetzt durch Sandra Nickel und Hilal Hatipoglu gegenüber, das Volleyball 3 für sich entscheiden konnten. Um Platz 1 kämpften in einem ebenfalls aufregenden Endspiel die Teams „ABK“ mit Dominik Melzer und Jan Ballarin und „GNB“ mit Bernd Thomaier und Mark Bassing gegenüber, wobei sich der Vorjahressieger „ABK“ auch in diesem Turnier den Siegerpokal holte. Die weiteren Plätze ab dem 5. nahmen ein die Teams „Volli“, „Eberle“, „Feuerwehr 3“, „Volleyball 1“, „Feuerwehr 2“ und auf Platz 10 „Feuerwehr 1“. Auch der Sonntag stand ganz unter dem Motto ,,Tennis für Jedermann“ und so konnte man Damen und Herren, sowie Jugendspieler auf der Tennisanlage sehen, die mit und um die kleine Filzkugel viel Spaß hatten.

Da auch die örtliche Bevölkerung an dem Spielgeschehen reges Interesse zeigte und bei guter Bewirtung ein paar frohe Stunden verlebte, zeigte sich auch Vorsitzender Rudolf Reuther zufrieden mit der Veranstaltung und betonte, dass man auch im nächsten Jahr wieder ein solches Turnier austragen werde. Er dankte bei der Siegerehrung allen, die sich für das Zustandekommen des Turniers und bei der Durchführung engagiert beteiligt hatten. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: