Wohnhaus gestreift und weitergefahren

Hüffenhardt. (ots)

Beim Rechtsabbiegen in die Reisegasse beschädigte ein 30 Jahre alter LKW-Fahrer in Hüffenhardt am Montagnachmittag, gegen 17:20 Uhr, eine Hauswand. Ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachgekommen zu sein, flüchtete er im Anschluss von der Unfallstelle. Zeugen, die das Geschehen beobachtet hatten, informierten die Polizei. Der Fahrer war schnell ermittelt. Er wird nun wegen Verkehrsunfallflucht zur Anzeige gelangen. Die Höhe des Schadens an der Wand ist bislang nicht bekannt. Die Reparatur des LKWs wird wohl mit mehr als 1.000 Euro zu Buche schlagen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]