Kind umgefahren und weitergefahren

Bad Mergentheim. (ots) Sehr unglücklich handelte eine bislang unbekannte PKW-Lenkerin am
Mittwochmittag, gegen 12:00 Uhr, in der Bad Mergentheimer Dorfstraße,
nachdem sie einen 7-jährigen Jungen umgefahren hatte. Der Schüler
ging zur Unfallzeit in Begleitung von mindestens drei weiteren
Schülern auf einem Fußweg neben der Dorfstraße und trat plötzlich und
unerwartet auf die Fahrbahn. Unmittelbar zuvor war die Führerin eines
roten Kleinwagens (vermutlich ein Fiat Panda) vom rechten
Fahrbahnrand angefahren. Sie stieß mit der Front ihres PKWs gegen den
Schüler, der hierdurch stürzte und sich leicht verletzte.
Offensichtlich war es der Autofahrerin aufgrund örtlicher
Gegebenheiten nicht möglich gewesen, den Schüler vorher zu erkennen.

Nach dem Unfall öffnete die Unbekannte die Seitenscheibe ihres PKWs
und fragte den Gestürzten, ob alles in Ordnung sei. Der immer noch am
Boden Liegende äußerte anscheinend, dass es ihm gut gehe. Hieraufhin
fuhr die Dame weiter, ohne ihr Fahrzeug verlassen zu haben oder ihren
Pflichten als Unfallbeteiligte ausreichend nachgekommen zu sein. Eine
Zeugin des Unfalls fuhr den Jungen zu seinen Eltern.

Sachdienliche Zeugenhinweise zum Unfall oder der PKW-Fahrerin nimmt die Polizei in
Bad Mergentheim unter der Telefonnummer: 07931 5499-0 entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.