DRK Buchen freut sich über Spende

Mitarbeiter der MPDV Mikrolab GmbH überreichen 500 Euro

DRK SpendeBei der Übergabe der Spende waren der Vorsitzende des DRK Ortsvereins Buchen, Kurt Böhrer und MPDV-Mitarbeiter Dominic Burger anwesend (Foto: pm)

Mosbach. (pm) Das Geld ist Teil einer Spende, die die Mitarbeiter der MPDV Mikrolab GmbH zusammengetragen haben. Insgesamt 6.000 € kamen zusammen, und die Mitarbeiter durften selbst Vorschläge machen, welche Einrichtungen bedacht werden sollen.
Die Spende wird der DRK Ortsverein Buchen im Rahmen einer seiner größten Investitionen, die bevorsteht, einsetzen: Die Beschaffung eines neuen Einsatzfahrzeuges. Das erste und bisherige Fahrzeug ist mittlerweile 20 Jahre alt und muss in naher Zukunft durch ein neues, modernes Fahrzeug ersetzt werden. Dies ist notwendig, um auch weiterhin zuverlässig die Bevölkerung Buchens im Falle eines Alarms oder im Rahmen eines Sanitätswachdienstes versorgen zu können.

Der DRK Ortsverein Buchen unterhält seit 1999 eine Helfer vor Ort-Gruppe, die den örtlichen Rettungsdienst und die Feuerwehr rund um die Uhr bei hohem Einsatzaufkommen oder größeren Schadenslagen (Verkehrsunfälle, Brände, Personensuche etc.) unterstützen kann. 2013 waren über 50 Helfer-vor-Ort-Einsätze zu leisten. Die „Helfer vor Ort“ sind ein wichtiger Bestandteil der Rettungskette. Ihre lebensrettende Arbeit ist rein ehrenamtlich. Deshalb werden Fachausbildung und Ausrüstung der „Helfer vor Ort“ weder vom Land bezuschusst noch von den Krankenkassen bezahlt. Auch die laufenden Kosten wie Fahrzeugbetrieb, Verbrauchsmittel und Mobilfunkgebühren finanzieren sich komplett aus Spenden.
Ebenso führt der DRK Ortsverein Buchen Sanitätswachdienste bei Veranstaltungen in und im Buchen durch und sorgt so für das Wohlergehen und die Gesundheit der Bürger Buchens.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: