Ente mit Pferdehalfter zerstört

Hundheim. (ots) Mit einem antiken Pferdehalfter beschädigte in der Nacht auf
Sonntag ein bislang Unbekannter in der Wertheimer Straße in Hundheim
eine Ente (Citroen 2 CV). Der Täter hatte das lederbeschichtete
Tatutensil, das anlässlich der diesjährigen 800-Jahrfeier Hundheims
zur Zierde am „Rittereck“ (Einmündung Wertheimer Straße /
Miltenberger Straße) abgelegt worden war, zuvor unbefugt an sich
genommen. Am Ereignisort warf er den altertümlichen Halfter, der aus
einem Holzring besteht und teilweise mit Eisen beschlagen ist, über
ein 180 Zentimeter hohes Tor. Dort stürzte er auf die Ente, die
hierdurch im Vorderbereich stark deformiert wurde. Der Sachschaden
wird auf zirka 1.500 geschätzt. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt
die Polizei in Wertheim unter der Telefonnummer: 09342 9189-0
entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: