Wirtschaftsförderer beim GVV Hardheim-Walldürn

Erfolgreiche Weiterbildung abgeschlossen

Unser Foto zeigt von links: Verbandsvorsitzender Bürgermeister Markus Günther mit Wirtschaftsförderer Meikel Dörr. (Foto: pm)

Walldürn. (pm) Im Rahmen eines berufsbegleitenden Studiums an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie in Freiburg i. Br. konnte der beim Gemeindeverwaltungsverband beschäftigte Verwaltungsfachwirt Meikel Dörr die Zertifizierung zum „Wirtschaftsförderer (VWA)“ erlangen. Das auf zwei Jahre verteilte Studium erfordert neben den Präsenzsemestern auch die Erstellung einer tutoriell betreuten Projektarbeit und endet schließlich mit der erfolgreichen Ablegung der Prüfung. Wirtschaftsförderer sind Moderatoren zwischen Verwaltung, Politik und Wirtschaft. Insbesondere Großstädte wie z. B. Heidelberg haben erkannt, dass sich die Kommunen flexibler auf die Herausforderungen einer neu strukturierten Arbeitswelt einstellen müssen und entsenden regelmäßig Mitarbeiter in den Südschwarzwald. Der intensive Studiengang hat das Ziel die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Lage zu versetzen Situationsanalysen ihres Standorts unter dem Gesichtspunkt der Wirtschaftsentwicklung zu fertigen, eine entsprechende Wirtschaftsförderungsstrategie zu erarbeiten und diese politisch abgestimmt erfolgreich umzusetzen.

Bisher legten ca. 275 Teilnehmer, überwiegend aus dem öffentlichen Dienst, die Prüfung für diese berufsbegleitende Qualifizierung ab. Die 15 Teilnehmer des 20. Jahrgangs kamen aus Baden-Württemberg, Brandenburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. In seiner Studienarbeit fertigte Meikel Dörr eine Handlungsempfehlung für ein Marketing- und Kommunikationskonzept für den Gemeindeverwaltungsverband. Dieses überreichte er dem Verbandsvorsitzenden Markus Günther bei der Entgegennahme seines Zertifikats am vergangenen Montag im Walldürner Rathaus.

Verbandsvorsitzender Markus Günther: „Wir sind stolz einen von wenigen zertifizierten Wirtschaftsförderern im eigenen Haus beschäftigen zu dürfen.“

© www.NOKZEIT.de




Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, stimmten Sie unseren sowie den Cookies unserer Partner zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen