Vier Schwerverletzte nach Zusammenstoß

Werbach.
(ots)
Vier schwer verletzte Personen und ein Sachschaden von rund 11.000
Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Dienstag, gegen 09.00
Uhr, auf der Werbacher Ehrmannstraße. Ein 56-jähriger Opel-Fahrer
hatte die Ehrmannstraße in Richtung Sportplatz befahren und
missachtete an der Kreuzung zur Weinstraße vermutlich die Vorfahrt
einer in Richtung Friedhof fahrenden 38-jährigen VW-Fahrerin. Nach
dem Zusammenstoß prallten beide Pkw gegen eine Grundstücksmauer. Der
Opel-Fahrer erlitt dabei schwere Verletzungen. Auch die VW-Fahrerin
sowie deren 5 und 9 Jahre alten Kinder, welche mit im VW saßen,
wurdeb schwer verletzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]