Auffahrunfall mit verletzter Beifahrerin

Mosbach. (ots) Am Samstagmittag
befuhr ein 72-jähriger Skoda-Lenker die B 27 in Mosbach in Richtung
Elztal. In Höhe der Johannes-Diakonie musste ein 44-jähriger
Ford-Lenker an der dortigen Ampel stark bremsen. Der 72-Jährige fuhr
aufgrund seines zu geringen Abstands auf den vorausfahrenden Ford
auf. Hierbei erlitt die 36-jährige Mitfahrerin im Ford leichte
Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 7 500 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Volksbank Mosbach fördert Theater im Birkenhof

_ Bei der Spendenübergabe vor der Theaterkulisse (v.li.) Volksbank-Vorstand Marco Garcia, Gudrun Polit vom Verein Freilichtspiele Kleiner Odenwald und Hauptdarsteller Bernd Helmreich. (Foto: pm) Spende in [...]

Waldbrunn plant Sommerferienprogramm 2018

Anbieter für abwechslungsreiches Programm gesucht Die Gemeindeverwaltung Waldbrunn will auch in den Sommerferien 2018 (26.07. – 09.09.2018) wieder ein Ferienprogramm für Kinder organisieren. Hierzu ist [...]

Seckach plant Bau einer Kneippanlage

 Derzeit angestrebter Standort der Freizeitanlage auf der Wiese neben dem Hallenbad.(Foto: Liane Merkle) Seckach. (lm)  Bereits seit dem Jahre 2014 gibt es im Ortsteil Seckach [...]