Klarer Sieg im Verfolgerduell

TSV Mudau – TSV Höpfingen II 4:1 (1:1)

Mudau. (pm) Zu einem letztendlich ungefährdeten, vielleicht um ein Tor zu hoch ausgefallenen Heimsieg kam der TSV Mudau im Verfolgerduell gegen Höpfingen II. Dabei hatten die Gäste den eindeutig besseren Start, ließen aber nach Unachtsamkeiten der Mudauer Defensive drei Großchancen  ungenutzt. In der 19. Minute markierte der schnelle Heinrich dann doch den überfälligen 0:1 Führungstreffer, als er alleine vor TSV-Keeper Öden diesem keine Chance ließ. Dies war der Weckruf für die Rot-Weißen, die in der Folge wesentlich konzentrierter zu Werke gingen. Dambach bot sich dreimal die Chance zum Ausgleich, schließlich blieb das 1:1 aber Haber vorbehalten, der nach Vorarbeit von Hauk in der 37. Minute aus kurzer Distanz traf.

Nach dem Seitenwechsel sorgte ein sehenswerter Haber-Heber nach Dambach Traumpass für die Führung der Hausherren (54.). Höpfingen bemühte sich danach zwar sichtlich, echte Torgefahr strahlten die Gäste nun aber nicht mehr aus. Mudau kontrollierte die Partie, gute Eischussmöglichkeiten von Hoffmann und Dambach vereitelte aber Gästekeeper Stöckel. Ein Stöckel-Stockfehler bescherte Dambach in der 84. Minute dann doch noch sein Tor zum 3:1, dem Münster in der Schlußminute mit einem glücklichen aber feinen Heber den Treffer zum 4:1 Endstand folgen ließ.

 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Volksbank Mosbach fördert Theater im Birkenhof

_ Bei der Spendenübergabe vor der Theaterkulisse (v.li.) Volksbank-Vorstand Marco Garcia, Gudrun Polit vom Verein Freilichtspiele Kleiner Odenwald und Hauptdarsteller Bernd Helmreich. (Foto: pm) Spende in [...]

Waldbrunn plant Sommerferienprogramm 2018

Anbieter für abwechslungsreiches Programm gesucht Die Gemeindeverwaltung Waldbrunn will auch in den Sommerferien 2018 (26.07. – 09.09.2018) wieder ein Ferienprogramm für Kinder organisieren. Hierzu ist [...]

Seckach plant Bau einer Kneippanlage

 Derzeit angestrebter Standort der Freizeitanlage auf der Wiese neben dem Hallenbad.(Foto: Liane Merkle) Seckach. (lm)  Bereits seit dem Jahre 2014 gibt es im Ortsteil Seckach [...]