MdB Margaret Horb besucht Mittelalter

Sehr an Entwicklung des Projekt „Mittelalterstadt“ interessiert

 NZ MdB Horb und Unternehmer Wolf in Adventon

(Foto: pm)

Osterburken. (pm) Vom Stand des Fortschritts der historischen Bauarbeiten sowie der Vorbereitungen zum Wikingerfest am kommenden Wochenende im Erlebnismuseum Adventon ließ sich am Sonntag Margaret Horb, MdB vor Ort unterrichten. Museumsgründer Michael Wolf und Kurator Jan H. Sachers führten durch das lebendige Denkmal und erläuterten die von Mitgliedern des Fördervereins und freiwilligen Helfern ausgeführten Arbeiten am Haus der Instrumentenbauer, am Spaltbohlenhaus des Wagners und an der Schmiede.

Zum Wikingerfest werden im Mittelalterpark rund 200 Aktive – Geschichtsdarsteller, Handwerker, Händler und Künstler – aus ganz Europa sowie einige Tausend Besucher erwartet.

Infos im Internet:

www.adventon.de

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

So hilft Laserlicht gegen Warzen

(Symbolfoto: Pixabay) Vor allem Kinder und Jugendliche haben häufig Warzen, aber auch Erwachsene erwischt es hin und wieder. Was Sie tun können und wann moderne [...]

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]