Mobile Kelter ist wieder unterwegs

Äpfel pressen vor Ort

140916 Mobile Kelter

Die mobile Kelter der Johannes-Diakonie tourt wieder durch die Region (Foto: Dirk Adler-Witkowski)

Mosbach/Schwarzach. (pm) Seit einigen Tagen tourt sie wieder durch die Region – die mobile Kelter der Schwarzacher Werkstätten der Johannes-Diakonie Mosbach. Betrieben wird die fahrbare Anlage von Beschäftigten aus den Schwarzacher Werkstätten.

Am 7. und 8. Oktober (Dienstag/Mittwoch) kommt die mobile Kelter auch nach Mosbach. Jeweils ab 8:30 Uhr wird auf dem Platz vor der Werkstatt am Sportplatz an der B 27 gepresst und abgefüllt. Interessenten können sich für diesen Kelter-Termin beim Leiter der Werkstatt, Sven Schüssler, anmelden. Telefon: 06261 88-285, E-Mail: sven.schuessler@johannes-diakonie.de.

Bis in den November hinein macht die Kelter unter anderem in Aglasterhausen, Binau, Neunkirchen und Helmstadt Station. An diesen und anderen Haltepunkten können Privatpersonen auf Anmeldung ihre Apfelernte pressen und in Getränkekartons abfüllen lassen. Informationen zu Preisen und Terminen gibt es bei Günter Sporer, Telefon: 0172 7220390, oder Simon Zimmermann, Telefon: 0173 5679124. Die aktuellen Kelter-Stationen stehen auch unter www.johannes-diakonie.de/kelter.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]