Seat beschädigt und geflüchtet

Neckarsulm. (ots)
Einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro richtete ein bislang
unbekannter Fahrzeuglenker am Montag- oder Dienstagmorgen an einem
Seat Leon in Neckarsulm an. Der PKW war an beiden Tagen jeweils in
der Zeit zwischen 6 Uhr und 14:30 Uhr in der ersten Etage eines
Parkhauses in der Felix-Wankel-Straße abgestellt. Vermutlich beim
Ein- oder Ausparken streifte ein derzeit noch Unbekannter mit seinem
Fahrzeug den Seat und entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der
Unfallstelle. Bei dem gesuchten Fahrzeug könnte es sich um ein
Fahrzeug mit grauer oder weißer Lackierung handeln. Zeugen, die den
Vorfall beobachtet haben oder weitere sachdienliche Hinweise geben
können, sollten sich bei der Polizei unter Telefon 07132 93710
melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]