Polizei verhindert Massenschlägerei

(Symbolbild)

Mosbach. (ots) Wohl zur rechten Zeit vor Ort waren am Sonntagabend die
Polizeibeamten des Mosbacher Polizeireviers, nachdem es zu
Streitigkeiten zwischen mehreren Personen gekommen war. Gegen 20 Uhr
wurden die Beamten alarmiert, da es in der Bleichstraße zu einer
tätlichen Auseinandersetzung gekommen sei. Beim Eintreffen der
Ordnungshüter stellten diese fest, dass es bereits im Vorfeld
zwischen zwei Personengruppen zu Differenzen kam. Diese sollten am
Sonntagabend ausgeräumt werden. Letztendlich kam es zu einer Rangelei
zwischen einem 17-Jährigen sowie einer derzeit noch unbekannten
Person. Noch vor dem Eintreffen der Polizeibeamten hatte sich eine
der beiden Gruppen auf und davon gemacht. Bei den Ermittlungen fanden
die Beamten bei einem 22-Jährigen einen Baseballschläger auf, der im
Anschluss sichergestellt wurde. Weiter Ermittlungen dauern an.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]