In Schaufenster gefahren

Bad Mergentheim. (ots) Vergleichsweise glimpflich ging ein Verkehrsunfall am Donnerstag
in Bad Mergentheim aus. Ein 48-jähriger Ford-Escort-Fahrer befuhr
gegen 15 Uhr die Bahnhofstraße, als er aufgrund gesundheitlicher
Probleme von der Fahrbahn abkam und gegen eine Gebäudemauer sowie das
Schaufenster eines Friseursalons prallte. Der 48-Jährige erlitt einen
Schock und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Weitere Personen
wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich
nach Schätzungen der Polizei auf etwa 6.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: