Toter aus dem Neckar identifiziert

Heilbronn. (ots) Nach dem Fund von Körperteilen im Neckar (NZ berichtete) besteht nun Klarheit über die Identität des Toten.
Es handelt sich um einen 74-jährigen Heilbronner. Der alleinstehende
Rentner wurde zuletzt am Abend des 23. September lebend gesehen. Wann
der Mann in den Neckar stürzte ist nicht bekannt. Hinweise auf ein
Fremdverschulden ergaben sich bei den Ermittlungen bislang nicht. Am
25. September wurde ein Rucksack des Verstorbenen am Neckarufer, im
Bereich der Hafenstraße, aufgefunden. In diesem befanden sich neben
persönlichen Gegenständen auch Bargeld sowie der Personalausweis des
74-Jährigen. Bei einer Obduktion wurde festgestellt, dass für die
Verletzungen an dem im Wasser treibenden Leichnam eine
Schiffsschraube ursächlich war.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]