Falsche Polizisten verlangen Bußgeld

Bad Mergentheim.
(ots) Zwei unbekannte Personen in Zivilkleidung stellten sich am
Mittwochmorgen, gegen 11:20 Uhr, im Bad Mergentheimer Kurpark einem
31 Jahre alten Asylbewerber als Polizeibeamte vor und verlangten
dessen Ausweispapiere. Nachdem der Angesprochene verdutzt ein
Ausweisdokument aus seiner Geldbörse hervorgeholt hatte, forderte
einer der angeblichen Polizeibeamten zwanzig Euro von ihm. Als der
Kontrollierte dies verweigerte, setzten die beiden Unbekannten ihren
Weg mit seinem Ausweis fort. Der Asylbewerber wartete noch einige
Minuten, doch die Ausweisdiebe kehrten nicht zu ihm zurück. Die
Tatverdächtigen wurden wie folgt beschrieben: Nr. 1.: 180-185
Zentimeter groß, zirka 30-32 Jahre alt, Glatze, Tätowierung am
rechten Oberarm, bekleidet mit grauer Halbarmoberbekleidung,
Bluejeans und Sportschuhen. Nr. 2.: 170-175 Zentimeter groß, zirka 45
Jahre alt, kräftige Figur, graue Haare, bekleidet mit Bluejeans und
schwarzer Lederjacke. Sachdienliche Zeugenhinweise zu den Personen
und / oder dem Vorfall nimmt unter der Telefonnummer: 07931 5499-0
die Polizei in Bad Mergentheim entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: