Deutsche Maiskönigin kommt aus Walldürn

IMG_4040.JPG
Das Bild zeigt von links: den Moderator des Abends, Hubert Mühling, Bürgermeister Markus Günther, Maisprinzessin Claudia Heck, Maiskönigin Christina Stang, MdB Alois Gerig und MGV Vorstand Georg Sans. (Foto: privat)

Altheim. (pm) Höhepunkt des Samstagabends bei den Altheimer Maistagen war die Krönung der deutschen Maiskönigin und Maisprinzessin.

Christina Stang aus Walldürn und Claudia Heck aus Billigheim übernahmen Kronen und Regentschaft für das kommende Jahr von ihren Vorgängerinnen.

Prominente Sekundanten der Zeremonie waren MdB Alois Gerig und Bürgermeister Markus Günther. Als Rahmenprogramm gab es Geschicklichkeits- und Ratespiele, an denen sich sieben Mannschaften beteiligten.

Sieger und Gewinner des Hauptpreises war das Team des Maschinenrings Odenwald Bauland, gefolgt vom Technik Haus Billigheim und den Hardheimer Jungbauern. Spannende Spiele und rasante Tretfahrzeugrennen gab es auch am Sonntag für alle Kinder.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: