In Unterzahl das Remis geschafft

SV Schollbrunn – SG Strümpfelbrunn/Waldkatzenbach II 1:1

Schollbrunn. (gum) Zum Lokalderby empfing der SV Schollbrunn die Spielgemeinschaft Strümpfelbrunn/Waldkatzenbach.

Beide Mannschaften zeigten vollen Einsatz, trotzdem gab es nur wenig Torchancen auf beiden Seiten. Nach einem Freistoß, den die Gäste zugesprochen bekamen, nutzten die Spieler die gute Konterchance nicht aus um das 1:0 zu erzielen. Das Spiel wurde immer härter und beide Mannschaften zeigten vollen Körpereinsatz. So ging man mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.




Die zweite Halbzeit begann gleich wieder hektisch. Die Spieler der SG Strümpfelbrunn/Waldkatzenbach nutzten in der 60. Minute eine Unachtsamkeit der Schollbrunner Abwehr aus und erzielten das 0:1. Die Platzherren ließen aber nicht die Köpfe hängen und versuchten den Ausgleichstreffer zu erzielen. Nach einer gelb-roten Karte musste der SV Schollbrunn sogar in Unterzahl weiter kämpfen. Das Spiel wurde immer unruhiger, es gelang aber der Heimmannschaft durch Oliver Schulte das umjubelte 1:1 zu erzielen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: