Ekelerregende Kadaver auf Parkplatz

Ahorn. (ots) Am Sonntagabend machte ein Verkehrsteilnehmer auf dem Park &
Ride-Parkplatz an der Bundesstraße bei Ahorn einen ekelerregenden
Fund. Unbekannte hatten dort mehrere Tierkadaver und Felle im Gebüsch
abgelegt. Vermutlich handelt es sich dabei um Hasen oder Kaninchen
und eventuell um einen toten Hund, alle mit schwarz-weißem Fell. Die
Verkehrspolizei Tauberbischofsheim nimmt unter der Telefonnummer
09341 60040 Hinweise zu der unerlaubten Tierkörperentsorgung
entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

5 Kommentare

  1. Am Sonntag früh hatten wir eine ganze Menge Leute dort gesehen , wir dachten es ist ein treffen von Jägern

Kommentare sind deaktiviert.