Kursvielfalt an der Hector-II-Kinderakademie

Vorstellung der Kurse an der Martin-von-Adelsheim-Schule

IMG 6081 1

(Foto: pm)

Adelsheim. (pm) Nach den Herbstferien beginnen wieder die Kurse der Hector-II Kinderakademie an der Martin-von-Adelsheim-Schule. Deshalb fand letzte Woche in den Räumen der Schule ein Präsentationstag statt, zu dem alle von den Schulen als begabt gemeldeten Kinder mit ihren Eltern eingeladen waren.

Ziel der Hector-Kinderakademie ist es, eine ganzheitliche Förderung bei besonders begabten Kindern zu ermöglichen. Diese soll durch einen Einstieg in neue Gebiete und die Vertiefung bereits vorhandener Wissensgebiete sowie die Entdeckung und den Ausbau persönlicher Begabungsschwerpunkte erreicht werden. Außerdem sollen die Kinder zu selbstständigem und entdeckendem Arbeiten angeregt und ihre Sozialkompetenz gefördert werden.

Am vergangenen Freitag fand die Vorstellung der neuen Kurse statt. Rektorin Veronika Köpfle und Konrektorin Margit Huth mit ihrem Team konnten sich am Informationstag über die vielen interessierten Kinder und Eltern freuen. Etwa 200 Kinder aus dem Einzugsgebiet von Schefflenz bis Hardheim und von Mudau bis Ravenstein waren mit ihren Eltern nach Adelsheim gekommen.

Die Kursleiter und Kursleiterinnen stellten ihr Kursangebot für die Begabungsbereiche Naturwissenschaft, Mathematik, Sprache, Sport, Musik und Kunst  in vielfältiger Weise vor.

In vielen Einzelgesprächen wurden die Inhalte, Arbeitsweisen und Ziele der Kurse besprochen, die Anforderungen und Profile geklärt, kleine Versuche ausgeführt oder bereits Wörter in einer fremden Sprache erlernt. Schüler und Eltern waren von der Vielfalt der Kurse begeistert.

Aus dem Angebot durften die Schülerinnen und Schüler, entsprechend ihren Begabungen und Vorlieben, bis zu drei Kurse auswählen. Mindestens einen dieser Kurse darf das Kind dann im Laufe des Schuljahrs besuchen. 

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: