Wildschwein rennt in Opel

4.000 EUR Sachschaden

Eberbach. (ots) Ein Wildunfall ereignete sich am Dienstagabend gegen 22:00 Uhr auf der L 524 zwischen Unterdielbach und Eberbach. Ein Opel-Fahrer kollidierte frontal mit einem ca. 70 kg schweren Keiler, der die Fahrbahn querte. Das Tier wurde dabei getötet. An dem Opel, der anschließend nicht mehr fahrbereit war, entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 EUR.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

Lichterfest eröffnet den Mosbacher Sommer

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Am 14.Juli eröffnet Oberbürgermeister Michael Jann mit dem Lichterfest den Mosbacher Sommer. Ab 19 Uhr gestalten die Band Five‘ o und [...]