Holzpaletten landen auf Autobahn

A 81. (ots) Weil ein
Lkw-Fahrer seine Ladung unzureichend gesichert hatte, passierte am
Mittwoch, kurz vor 14 Uhr, auf der Autobahn 81 bei Ravenstein ein
Verkehrsunfall, bei dem fünf Fahrzeuge beschädigt wurden. Der
35-Jährige war mit seinem Tieflader zwischen den Anschlussstellen
Osterburken und Boxberg unterwegs, als sich auf dem Anhänger seines
Fahrzeugs zwei Holzpaletten lösten und herunterfielen. Zwei
nachfolgende VW Passat sowie ein KIA Ceed und ein VW Golf wurden
durch die umherwirbelnden Paletten getroffen, wobei ein Sachschaden
in Höhe von insgesamt 2.500 Euro entstand. Alle beteiligten Fahrer,
im Alter zwischen 37 und 79 Jahren, blieben glücklicherweise
unverletzt. Der Lenker des Tiefladers hatte den Verlust seiner Ladung
offenbar nicht bemerkt und war weitergefahren. Das Kennzeichen seines
Trucks war jedoch bekannt, so dass der Schadensverursacher kurze Zeit
später von der Polizei gestoppt werden konnte.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: